Die Sonnenblume ist voll von positiver Symbolik

Mit der Sonnenblume hat man immer viel Positives verbunden. Egal, ob das nun indigene Völker, Monarchen oder Hippie waren. Lust auf etwas Sonnenblumen-Symbolik?
Die Sonnenblume steht für viel Positives. So steht in einem deutschen Buch über die Blumensprache aus dem 19. Jh. über die Sonnenblume: «Wo du bist, will auch ich sein - wie bei Sonnenblume und Sonne». Die Sonnenblume war hier also das Symbol der Treue, weil sie die Sonne von morgens bis abends begleitet. Natürlich sehen Sonnenblumen auch wie kleine Sonnen aus. Aus diesem Grund galten sie in ihrer Urheimat Amerika als Symbol der Sonnengötter.

Aber selbst weltliche Herrscher beanspruchten das Sonnensymbol für sich. Denn der Sonnenkönig Ludwig XIV beispielsweise liess im Zenit seiner Macht sogar Münzen mit Sonne und Sonnenblume prägen. Zudem stand die Sonnenblume in den 1970ern auch als Zeichen der Hippiebewegung.
Kurz: Bei den Urvölkern war die Sonnenblume Symbol für Sonne, Licht, Leben, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Weisheit; bei den weltlichen Herrschern war sie Sinnbild von Macht, Reichtum, Ergebenheit und Treue; und die Hippiebewegung hat aus ihr das Symbol für Entwicklung, Freiheit und Offenheit gemacht.

Verschenken Sie etwas Sonnenschein

Colors of Summer
Ab CHF 49.00
Power of Summer
Ab CHF 52.00
Sommertraum
Ab CHF 68.00
Smiley
Ab CHF 38.00
Sommer-Hit
Ab CHF 45.00
Sonniges Küsschen
Ab CHF 36.00
Sonnenblumen pur
Ab CHF 45.00
Alle anzeigen

Lust auf weitere Sonnenblumen-Themen?