Gute Laune ist GELB!

Farben lösen Gefühle aus. Was empfinden Sie bei Gelb? Hier erfahren Sie, wieso wir bei dieser Farbe besonders im Frühling fast alle ähnlich reagieren.
Wieso gelbe Frühlingsblumen so beliebt sind
Fragen Sie Ihre Bekannten und Freunde doch mal, mit welcher Farbe sie Frühling und Ostern verbinden. Sie werden staunen, wie viele davon mit «Gelb» antworten.

Gelb symbolisiert eben das Sonnenlicht. Und wer nach den kargen Wintermonaten nach Licht lechzt, sehnt sich fast automatisch nach Gelb.
Her also mit gelben Forsythien, Primeln, Tulpen, Freesien und Osterglocken!

Der Vorteil ist, dass diese Blumen nicht nur schön sind, sondern dass Gelb auch optimistisch stimmt, gute Laune verbreitet und erst noch die Denkfähigkeit anregt.
Was sagt die Blumensprache dazu?
Auch in der Blumensprache haben gelbe Frühlingsblüher eine besondere Bedeutung.

So deuten z.B. gelbe Tulpen auf ein glückliches Liebesleben hin, Osterglocken drücken Sehnsucht aus, gelbe Krokusse sind das Symbol für Jugend, Forsythien für Vorfreude und gelbe Iris künden von Glück.

Weitere spannende Themen über den Frühling