Fleurop & Max Havelaar für mehr Fairness

Erfahren Sie hier, wie Sie Kleinbauern und Arbeitenden helfen, Armut zu überwinden und bessere Lebensbedingungen zu schaffen.
Wieso Max Havelaar?
Für Bestellungen, die in der Schweiz ausgeliefert werden, bietet Fleurop Rosen mit dem Fairtrade-Label Max Havelaar in erstklassiger Fachhandelsqualität an.
Max Havelaar ist eine Non-Profit-Organisation, die 1992 in der Schweiz gegründet wurde, um den fairen Handel mit Produkten aus Entwicklungsländern zu fördern.

Der faire Handel unterstützt Kleinbauern und Arbeiter/-innen dabei, ihre Armut aus eigener Kraft zu überwinden und ihre Stellung im Welthandel zu stärken.
Wie erkennt man Max Havelaar?
Ein menschenwürdiges Arbeitsumfeld für Kleinbauern und Plantagen-Arbeiter/-innen sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen für Familien und ganze Dörfer stehen dabei im Vordergrund. Damit man solche Produkte erkennt, zeichnet die Max Havelaar Stiftung fair gehandelte Produkte mit ihrem Fairtrade-Label aus. Das gilt u. a. auch für Rosen.

Fleurop ist seit Oktober 2003 Partner von Max Havelaar und bietet via ihre Schweizer Partnergeschäfte sowie via www.fleurop.ch Rosen mit dem Fairtrade-Label Max Havelaar an.

Weitere Themen rund um Max Havelaar