Die schönsten Texte & Gedichte zu Weihnachten



Hier einige wichtige davon:
 

Das schönste Weihnachtsgeschenk für mich ist, deine Nähe zu spüren. Schade, dass ich über die Feiertage nicht bei dir sein kann. Damit du siehst, wie sehr ich an dich denke, bringe ich dich mit diesen Blumen etwas in Weihnachtsstimmung!


Ich weiss nicht, was ich dir schenken soll. Nimm einfach mich … und natürlich diese mit viel Sehnsucht und Liebe ausgesuchte Überraschung!


Morgen ist Weihnachten. Und deshalb schenke ich dir etwas, das für Weihnachtsstimmung sorgt und dir hoffentlich zeigt, dass ich dich nicht vergessen habe. Alles Liebe zu Weihnachten …


Viele schöne Weihnachtssterne - schickt dir jemand aus der Ferne.


Ich weiss ja, dass du unterm Weihnachtsbaum nur mich möchtest. Aber da das leider nicht möglich ist, wünsche ich dir auf diesem Weg eine wunderbare Weihnachtszeit!


Ich wünsche Dir eine ruhige, besinnliche Zeit: Ein lichtvolles Fest voller Fröhlichkeit, Wärme und Liebe! Frohe Weihnachten …


Mit diesem Blumengruss wünsche ich dir an Weihnachten viel Schönes … und viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr. Frohe Festtage!


Wenn einer dem anderen Liebe schenkt und die Herzen zufrieden und glücklich sind,
steigt Gott herab vom Himmel und bringt das Licht: Dann ist Weihnachten.


Mit diesem haitianischen Weihnachtslied wünsche ich auch dir ein frohes Fest!


Es leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und zaubern Freude in alle Herzen. Ich wünsche auch dir viel Freude und Licht!


Weihnachten ist eine wunderbare Zeit, zur der ich dir Freude, Glück und Zufriedenheit wünsche. Alles Liebe …


Ich weiss, dass gemeinsame Zeit das Schönste wäre, was ich dir schenken könnte. Da das aber zurzeit nicht möglich ist, schenke ich dir das zweitschönste: Nämlich Blumen! – Alles Liebe …


Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst, schrieb der französische Dramatiker Pierre Corneille. Ich glaube das ebenfalls, habe mich aber trotzdem bemüht, nicht nur liebevoll zu wählen, sondern auch den allerschönsten Strauss für dich auszusuchen! – Fröhliche Weihnachten …


Zum Brief reicht’s nicht - das ist sehr schmerzlich. Mein Weihnachtsgruss ist deshalb kurz, doch wirklich herzlich! – Alles Liebe …


Merry Christmas, merry Christmas - hear the music, see the lights.
Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht, merry Christmas allerseits!


Wir wünschen Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest …


Nichts ist kostbarer für mich als du! Das gilt auch an Weihnachten:
Ich liebe Dich!


Auf diesem grossen Planeten leben Millionen von Blumen, die die Welt glücklich machen. Einige davon habe ich dem Christkind mitgegeben, als Überraschung für dich! – Fröhliches Weihnachtsfest …


Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht. – Ich wünsche dir eine lichtvolle Weihnachtszeit!


Gottes Weihnacht ist voller Boten … und einer ist jetzt mit einer liebevoll ausgesuchten Gabe bei dir angelangt. Schade, dass ich nicht bei dir sein kann. Alles Liebe zum Weihnachtsfest!


Ob kalt oder eisig, ob es regnet oder schneit:


Sie sei schön und friedlich, deine Weihnachtszeit!


Schenken heisst, dem anderen etwas zu geben, was man am liebsten selbst behalten möchte. – Ich habe für dich den allerschönsten Blumenstrauss ausgesucht und schenke ihn dir von Herzen gern. Alles Liebe …


Advent und Weihnachten sind wie ein Schlüsselloch, durch das selbst in der dunkelsten Nacht ein heller Schein auf unsere Erde fällt. Ich denke an dich …


Weihnachten ist ein Fest der Freude und Freundschaft. Und Freundschaft ist das schönste Geschenk, das Menschen sich machen können.


Hell glitzern die Kerzen, hell leuchtet’s in deinem Herzen:


Das Christkind geht durch die Nacht, wie du siehst, hat es an dich gedacht!


Seit Wochen freu‘ ich mich auf diesen Tag, den ich nur mit dir verbringen mag.


Verkleide mich als Weihnachtsmann, was nachher folgt, das seh’n wir dann. – Hier einstweilen die Blumen, der Weihnachtsmann kommt später …


Ob’s draussen stürmt, ob’s draussen schneit, das soll mich nicht betrüben;
ist’s doch die frohe Weihnachtszeit, die alle Kinder lieben.
Da geht ein Engel durch die Welt, der alle Wünsche höret,
und was ein gutes Kind bestellt, das wird ihm auch gewähret.
Ich hab‘ gehört, du hättest dir diese wunderschönen Blumen gewünscht! Herzliche
Weihnachtsgrüsse …


Hohohooo, hier ist der Weihnachtsmann. Ich wünsche dir von ganzem Herzen himmlisch ruhige, teuflisch leckere, engelhaft schöne und „rentierstarke“ Weihnachtstage! Dieser Strauss soll dafür sorgen, dass du mich ja nicht vergisst …


Wir wünschen Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches 2018!


Fröhliche und erholsame Weihnachtstage wünschen euch …!


Dir und deinen Lieben wünsche ich fröhliche Weihnachtstage und haufenweise Glück, Liebe und Freude.


Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht’ wie es früher war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin,
kein Schenken ohne Herz und Sinn.


Ich wünsch’ mir eine stille Nacht,
frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsche mir ein kleines Stück
von warmer Menschlichkeit zurück.


Ich wünsche mir in diesem Jahr
`ne Weihnacht, wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ists her,
da war so wenig so viel mehr.


Ich will dir wünschen zum heiligen Feste, vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste! In diesen Tagen still und leise geht das Christkind auf die Reise. Sei lieb und nett und stets bedenke: Nur wer lieb ist, kriegt Geschenke! Frohe Weihnachten …


Ich traf das Christkind gestern Nacht, und hab mit ihm was abgemacht ... dass nämlich mein Liebstes auf der Welt, einen Weihnachtsstrauss erhält.


Bin einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Wäre heut’ so gern bei dir, schade, dass ich allein sitz’ hier!


Denk an mich, wenn du dieses Christbäumchen siehst …


Mein Strauss fliegt durch die Weihnachtszeit, darum mache dich empfangsbereit! Fürs ganze Jahr soll es so sein, dass du bekommst viel Sonnenschein!


Die Nacht vor dem heiligen Abend, da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen … und vom Weihnachtsbaum.


Geniess dieses Christbäumchen, und träum schön!


Ich wünsche dir zur Weihnachtszeit
viel Kerzenlicht und Heiterkeit.
Und dass der Schein der Weihnachtszeit
erhelle alle Dunkelheit.


Das Fest der Liebe ohne dich ist wie ein Weihnachtsbaum ohne Kerzen …!
Du fehlst mir.


Draussen weihnachtet es sehr … und mit jeder Schneeflocke liebe ich dich mehr.


Ein Weihnachtsgruss geht heimlich, still und leise auf eine weite Reise. Ich hoffe, er verfliegt sich nicht. Denn er soll dir sagen: Ich liebe dich!


Viele schöne Weihnachtssterne, schickt dir jemand aus der Ferne.


Das schönste Weihnachtsgeschenk ist, deine Nähe zu spüren. Schade, dass wir uns über die Feiertage nicht sehen können.


Mein Schatz, mein liebster Weihnachtsstern
du weisst es längst, ich hab’ dich gern.
Kennst du auch meinen Weihnachtstraum?
Dich als Geschenk unter meinem Baum!


Weihnachten - ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht. - Mit diesem klugen Satz von Sartre wünsche ich dir ein fröhliches Weihnachtsfest …


Weiss sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht zur Neige,
und das schönste Fest ist da!
Mit diesem Gedicht von Theodor Fontane wünsche ich dir ein wundervolles Weihnachtsfest …


Ich bin die kleine Weihnachtsfee und stecke leider tief im Schnee.


Drum schick ich dir aus weiter Ferne, nen Strauss mit Blumen und Zaubersterne.


Ich wünsche dir in diesem Jahr eine Adventszeit, wie sie früher war: Ohne Hetze kurz vor Weihnachten, ohne herz- und sinnlose Geschenke. - Diese Blumen kommen von ganzem Herzen!


Ich wünsche dir für die kommenden Festtage nur das Beste: Fröhliche und entspannte Weihnachtstage sowie ein glückliches, zufriedenes und rundum gelungenes neues Jahr.


Jener, der den Sinn von Weihnachten nicht im Herzen trägt, wird ihn auch unter dem Weihnachtsbaum nicht finden. - Ich denke an dich und wünsche dir ein wundervolles Weihnachtsfest!


Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter,
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken, das Herz wird weit:
Ich wünsch dir ne fröhliche Weihnachtszeit!


Ich wünsch dir schöne Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage.
Bei Tannenduft und Kerzenschein -
mögest auch du fröhlich sein.


Falls dich ein rot gekleideter Mann mit Bart in einen Sack steckt:
Keine Angst.
Ich habe mir vom Weihnachtsmann einen lieben Menschen zu Weihnachten gewünscht.


Weihnachten ist die Zeit des Schenkens
und des aneinander Denkens.
Zwar kein Schmuck und auch kein Nerz,
doch ein Blumenstrauss mit Herz.
Frohes Weihnachtsfest!
mir vom Weihnachtsmann einen lieben Menschen zu Weihnachten gewünscht.



Nach oben

Zurück zur Homepage