MyFleurop – 10 gute Gründe

MyFleurop ist der Kundenclub von Fleurop, mit dem Sie von attraktiven Vorteilen profitieren:

  • Kostenlose Anmeldung
  • Einfache Registrierung via E-Mail-Adresse
  • 50 MyFleurop-Punkte Startprämie
  • Auf allen Fleurop-Verkaufskanälen MyFleurop-Punkte sammeln
  • Günstiger Blumen bestellen
  • Zugriff auf attraktive Sachprämien
  • Überraschende Spezialangebote und Events
  • Dank gespeicherter Adressen einfacher und rascher bestellen
  • Dank Erinnerungsservice keine wichtigen Anlässe mehr vergessen
  • Einfaches und transparentes Punktekonto

Login

Um sich einzuloggen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken auf Login.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Sonnenblumen - Deko-Tipps & Rezepte



Smile! Sonnenblumen haben viele Fans, weil sie einen anzulächeln scheinen. Deshalb eignen sich besonders gut für stimmungsvolle Deko-Tipps, aber natürlich auch für Rezepte.

Hier erfahren Sie, wie aus Sonnenblumen unwiderstehliche Blickfänge werden oder auch Feines aus der Küche. Neugierig? Klicken Sie auf unsere Headlines und machen Sie sich ans Werk.

Ferien- oder Gute-Laune-Stimmung mit Sonnenblumen in Glasvasen



Ob Sommer oder Herbst: Das warme Halbjahr ist wie geschaffen für stimmungsvolle Hingucker. Hier ein Beispiel, das man variieren kann und besonders rasch gemach ist:

Material: 1 grössere und 1 kleinere Glasvase (oder 1 grössere Glasvase und 1 Trinkglas); Strandgut wie Muscheln, Steine, Schwemmholz, Sand usw.; Sonnenblumen sowie Schilf oder Gräser; evtl. Teelicht.

Vorgehen: Stellen Sie eine kleinere Glasvase (oder ein Trinkglas) in eine grössere Glasvase und füllen Sie den Zwischenraum mit Strandgut. Geben Sie Wasser in den kleineren Behälter und benützen Sie ihn als Vase für Blumen, Schilf oder Gräser.

Tipp: Ins kleinere Glas können Sie auch ein Teelicht stellen. Wirkungsvoll ist, wenn Sie drei gleich grosse Glasvasen nebeneinander stellen und diese füllen: Alle gleich, oder eine davon mit Strandgut und Windlicht, die anderen beiden mit Strandgut und Blumen. Apropos Glasvasen: Die von Fleurop angebotenen sind für diese Vorhaben perfekt geeignet. Sie können diese in jedem Fleurop-Blumenfachgeschäft kaufen oder - zusammen mit einem Blumenstrauss - auf www.fleurop.ch bestellen.

Stimmungsmacher finden Sie auch HIER.


Nach oben

Cooles Blumentopfbrot mit Sonnenblumenkernen



Heisse Gartenparty oder geselliger Brunch in Sicht? Passen Sie sich der Jahreszeit an und bringen Sie Ihrem Gastgeber entweder eine Sonnenblume mit oder backen Sie Ihren Gästen ein Blumentopfbrot mit Sonnenblumenkernen!

Material: Einfache Blumentöpfe aus Terrakotta in unterschiedlicher Grösse; Öl; Backpapier; 500 g Ruchmehl (gesiebt); 100 g Sonnenblumenkerne; 1 TL Salz; 1 Pk. Trockenhefe; ca. 3,5 dl lauwarmes Wasser; 1 EL Sonnenblumenöl.

Vorgehen: Waschen und spülen Sie die Terrakotta-Blumentöpfe vor dem ersten Gebrauch gut und lassen Sie sie trocknen. Pinseln Sie sie mit Öl aus und stellen Sie sie für 30 Minuten in den auf 250 Grad erhitzten Ofen. Nehmen Sie sie nun heraus und lassen Sie sie auskühlen. Vor dem Einfüllen des Teigs ist der Boden (evtl. auch die Seitenwand) mit Backpapier auszulegen und erneut gut einzuölen. Wenn die Brote später fertig sind, müssen die gebrauchten Töpfe nur trocken gerieben (nicht gewaschen) werden. Und jetzt zum Brotteig.

Mischen Sie Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel und machen Sie in der Mitte eine Vertiefung. Nun geben Sie Öl, Salz sowie - nach und nach - das Wasser dazu. Kneten Sie den Teig, bis er nicht mehr klebt und ergänzen sie ihn durch die Sonnenblumenkerne. Decken Sie den Teig mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie ihn an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen. Nun kneten Sie ihn nochmals durch und geben ihn in die vorbereiteten Blumentöpfe. Diese sollen zu zwei Dritteln gefüllt werden. Lassen Sie den Teig zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen, bis er knapp unter den Topfrand gestiegen ist, bestreichen Sie die Oberfläche mit Wasser, überstäuben Sie sie mit etwas Mehl, dekorieren Sie das Ganze mit einigen Sonnenblumenkernen und backen Sie die Brote im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad je nach Grösse während 30 bis 40 Minuten. Mit einem Messer lösen Sie nun den Rand, nehmen das Brot heraus und lassen es auskühlen. Vor dem Servieren geben Sie es wieder in die Blumentöpfe zurück.

Tipp: Dekorieren Sie die sicher eh schon festliche Tafel mit Sonnenblumen … und fertig ist eine Überraschung, die man so schnell nicht wieder vergisst!

Deko für Tisch oder Buffet gibt's auch vom Profi: HIER.


Nach oben