Login

Um sich einzuloggen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken auf Login.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

MyFleurop – 10 gute Gründe

MyFleurop ist der Kundenclub von Fleurop, mit dem Sie von attraktiven Vorteilen profitieren:

  • Kostenlose Anmeldung
  • Einfache Registrierung via E-Mail-Adresse
  • 50 MyFleurop-Punkte Startprämie
  • Auf allen Fleurop-Verkaufskanälen MyFleurop-Punkte sammeln
  • Günstiger Blumen bestellen
  • Zugriff auf attraktive Sachprämien
  • Überraschende Spezialangebote und Events
  • Dank gespeicherter Adressen einfacher und rascher bestellen
  • Dank Erinnerungsservice keine wichtigen Anlässe mehr vergessen
  • Einfaches und transparentes Punktekonto

Gartenparty dekorieren

 

Lust auf stimmungsvolle Deko-Tipps, auf poetische Tischdekorationen für den Sommer oder auf Deko-Ideen für Ihre Geburtstags- oder Gartenparty, die Ferienfeeling aufkommen lassen? Klicken Sie auf unsere Headlines, und geniessen Sie das Selbermachen (DIY).

Für Tische und Nischen: Etwas Sommerwiese – auf dem Tablett serviert



Wie stellt man sich eine Sommerwiese vor? Doch wohl bunt und fröhlich und voller Blumen. Also her damit: Für Tische, Nischen, fürs Gartenhaus oder auch für ein stylisches Sideboard.

Material:
Attraktives Tablett; Vasen, Flaschen oder andere Glasbehälter, die alle gleich aussehen; Wiesen- und/oder Gartenblumen.

Vorgehen: 
  1. Füllen Sie das Tablett mit den Vasen, Flaschen und anderen Behältern aus Glas.

  2. Geben Sie Wasser und Blumen hinein. Das können Margeriten, Dotterblumen, Kerbel oder Bachnelken von der nahen Wiese sein, oder auch Rosen, Nelken, Hortensien, Akelei und Frauenmantel aus dem Garten.

  3. Tablett platzieren und geniessen.
Tipps:
Falls Sie es punkto Blumen nicht gar so gerne „bunt treiben“, können Sie es diesbezüglich auch Ton in Ton halten. Erlaubt ist alles, was gefällt. Diese Dekoration hat den Vorteil, dass man sie jederzeit transportieren und welke Blumen durch frische ersetzen kann.


Zu unseren Party-Deko-Tipps mit Sonnenblumen geht’s HIER.

Ideen vom Profi für stimmungsvolle Partys finden Sie HIER.



Nach oben

Für den Tisch: Maritimer Ferientraum


 

Lust auf das totale Feriengefühl? Dann machen Sie am besten eine maritime Tischdekoration. Diese erinnert vielleicht an den letzten Urlaub am Meer oder lässt Vorfreude aufkommen. 

Material:
Glasvase; Sand; Strandgut wie z. B. Muscheln, Meeresschnecken, kleinere Steine, Treibholz usw.; Reagenzglas; Blume oder einige Gräser.

Vorgehen: 
  1. Geben Sie etwas Sand in die Glasvase und fügen Sie das Strandgut hinzu. 

  2. Verkeilen Sie in der Mitte des Strandguts das mit Wasser gefüllte Reagenzglas.

  3. Fügen Sie Steine hinzu, bis die Vase halb oder gar bis zu zwei Dritteln gefüllt ist und man das Reagenzglas möglichst nicht mehr sieht.

  4. Stellen Sie jetzt eine einzelne Blume oder einige Gräser ins Reagenzglas und geniessen Sie das Ferienfeeling.
Tipps:
Beginnen Sie beim Einfüllen des Strandguts mit den grössten Exemplaren und platzieren Sie die attraktivsten unmittelbar an der Glaswand. Drehen Sie sie so, dass ihre schönste Seite nach aussen zeigt. Besonders attraktiv wirkt diese Deko, wenn Sie mehrere Vasen nebeneinander stellen und auch um sie herum mit Sand, Muscheln und Treibholz für Stimmung sorgen. Die von Fleurop angebotenen Glasvasen sind für dieses Vorhaben perfekt geeignet. Kaufen kann man diese in jedem Fleurop-Blumenfachgeschäft, oder – zusammen mit einem Blumenstrauss – bei www.fleurop.ch bestellen.

Zu unseren Party-Deko-Tipps mit Sonnenblumen geht’s HIER.

Doch nicht selber machen? Zu den Vorschlägen vom Profi geht’s HIER.


Nach oben

Für da und dort: Reizvolle Lichter – nicht nur für Meerjungfrauen


 

Windlichter hat man nie genug, vor allem im Sommer. Lust auf einige mehr? Hier finden Sie eine Variante, die nur einen Nachteil hat. Sie löst Fernweh aus!

Material:
Gläser mit möglichst glatter Oberfläche; Heissleim; breites Satinband; Muscheln; Teelichter.

Vorgehen:
  1. Nehmen Sie die Gläser und kleben Sie in der Mitte mit Heissleim das Band rundum.

  2. Nun befestigen Sie – ebenfalls mit Heissleim – die Muscheln am Band.

  3. Zum Schluss stellen Sie ein Teelicht ins Glas.
Tipps:
Wählen Sie die Farbe des Bandes passend zum Geschirr. Diese zauberhaften Muschellichter machen sich nicht nur einzeln gut, sondern auch in Reihungen. 

Zauberhaftes für SIE und IHN finden Sie auch HIER.


Nach oben

Hingucker: Bepflanzte Muschel oder Meeresschnecke


 

Falls Sie vom letzten Urlaub her eine besonders grosse Muschel oder Meeresschnecke besitzen, könnten Sie diese bepflanzen.

Material:
Grosse Muschel oder Meeresschnecke; Blähton (Hydrokulturkügelchen); Erde; Pflanze (z. B. Campanula, Echeverie usw.).

Vorgehen: 
  1. Geben Sie eine Schicht Blähton auf den zu bepflanzenden Boden der Muschel oder Schnecke.

  2. Fügen Sie etwas Erde hinzu.

  3. Setzen Sie die Pflanze darauf.

  4. Füllen Sie die Muschel oder Schnecke mit Erde auf, drücken Sie diese sorgfältig an, halten Sie einen Giessrand frei und giessen Sie das Ganze.
Tipps:
Achten Sie beim Einsetzen der Pflanze in die Muschel oder Schnecke darauf, dass die schöne Seite der Pflanze (Schokoladenseite) dem Betrachter zugewandt ist. Ergänzend zu dieser Kreation können Sie die für Muschel oder Schnecke verwendeten Pflanzen auch in passenden Übertöpfen präsentieren und das Ganze als Gruppe inszenieren. 

Zu unseren Party-Deko-Tipps mit Sonnenblumen geht’s HIER.

Ideen vom Profi für stimmungsvolle Partys finden Sie auch HIER.


Nach oben

Für Tische und Bänke: Freche Grasknöpfe


 
Diese ganz und gar charmante Deko ist so einfach zu machen, dass man sogar Kinder dafür einspannen kann.

Material:
Ca. 40 cm langes Wiesengras samt Wiesenblumen; evtl. Reagenzglas; evtl. Windlichter; evtl. Blumenstrauss.

Vorgehen: 
  1. Schneiden Sie in einer Wiese Gras samt Wiesenblumen ab und bringen Sie es nach Hause.

  2. Nehmen Sie eine Handvoll Gras und machen Sie einen Knoten hinein.

  3. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis das Gras aufgebraucht ist.
Tipps:
Diese Grasknoten sind vielseitig einsetzbar. Zusammen mit Windlichtern und Blumenstrauss eignen sie sich z. B. als sommerliche Tischdekoration. Da sie schmal sind, machen sie sich aber auch als Schmuck für Festbänke gut. Sehr speziell wirken sie zudem, wenn Sie ein kleines, wassergefülltes Reagenzglas mit einer Blume in den Knoten stecken. Dieser Schmuck darf ruhig eintrocknen, denn trockenes Gras wird zu Heu, und dieses ist ebenfalls attraktiv. Höchstens die Blumen müsste man bei dieser Variante durch frische ersetzen.


Zu unseren Party-Deko-Tipps mit Sonnenblumen geht’s HIER.

Doch nicht selber machen? Zu den Vorschlägen vom Profi geht’s HIER.


Nach oben

Eyecatcher: Windlicht mit Blumen für laue Sommerabende

Zum Schluss noch eine blumige Windlicht-Idee für einen romantischen Abend.

Material:
Leerer oder bereits bepflanzter Pflanzring aus Korbmaterial; falls der Pflanzring leer ist, benötigen Sie Erde und Pflanzen; hohe zylindrische Glasvase, die vom Durchmesser her in die Mitte des Pflanzrings passt; Sand; hohe Kerze; farblich zur Kerze passende Rosenblütenblätter.

Vorgehen: 
  1. Falls der Pflanzring leer ist, bepflanzen Sie ihn mit stimmungsvollem Sommerflor.

  2. Stellen Sie nun die Glasvase in die Mitte des Pflanzrings und bedecken Sie den Boden mit einigen Zentimetern Sand.

  3. Darin platzieren Sie die Kerze und streuen die Rosenblütenblätter ringsum.
Einfach himmlisch ...
Hortensie (rosa) mit Herz
Himmlisch und süss mit Prosecco Albino Armani DOC (20cl)
Märchen in Rosa mit Schweizer Blütenhonig
Tipp:
Diesen wunderbaren Eyecatcher platzieren Sie am besten an einem Ort, wo ihn niemand übersehen kann. 

Zu unseren Party-Deko-Tipps mit Sonnenblumen geht’s HIER.

Eyecatcher vom Profi finden Sie auch HIER.



Nach oben