MyFleurop – 10 gute Gründe

MyFleurop ist der Kundenclub von Fleurop, mit dem Sie von attraktiven Vorteilen profitieren:

  • Kostenlose Anmeldung
  • Einfache Registrierung via E-Mail-Adresse
  • 50 MyFleurop-Punkte Startprämie
  • Auf allen Fleurop-Verkaufskanälen MyFleurop-Punkte sammeln
  • Günstiger Blumen bestellen
  • Zugriff auf attraktive Sachprämien
  • Überraschende Spezialangebote und Events
  • Dank gespeicherter Adressen einfacher und rascher bestellen
  • Dank Erinnerungsservice keine wichtigen Anlässe mehr vergessen
  • Einfaches und transparentes Punktekonto

Login

Um sich einzuloggen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken auf Login.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Aktuell: Blumen für die Kunst & Fleurop Shop Uster

Blumen für die Kunst & Fleurop Shop Uster

Fleurop Shop Uster

Lust zu wissen, was es mit der Ausstellung in Aarau und mit dem Fleurop Shop in Uster auf sich hat? Weshalb letzterer als Testlabor bezeichnet wird und warum ihn nicht nur Kunden, sondern auch Profis so schätzen? Klicken Sie jene Headlines an, die Sie interessieren. Und dann: Viel Spass beim Lesen!

Special Event: Blumen für die Kunst in Aarau, 8.-13. März 2016

Special Event: Blumen für die Kunst in Aarau, 8.-13. März 2016Nie ist die Sehnsucht nach Blumen grösser als nach dem kargen Winter. Man träumt von Krokussen und Schneeglöcklein und sehnt sich nach Farben. Dieser Meinung mögen wohl auch die Kuratoren des Kunsthauses Aarau sein, die vor drei Jahren erstmals Floristen baten, zu einem ausgewählten Bild aus der Museumssammlung eine blühende Antwort zu gestalten. Dem ist auch dieses Jahr so. Denn 16 Teams von herausragenden Meisterfloristen aus der Deutschschweiz wurden eingeladen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Auch Fleurop Shop-Geschäftsführer Marc Müller und Stellvertreterin Nicole Matter sind mit von der Partie und haben sich für das Bild "Après-midi à Pressy" von Marc-Antoine Fehr entschieden. Weshalb? "Wir waren von der Farbigkeit des Bildes hingerissen", sagt Marc Müller. Und fügt hinzu, dass ihn ausserdem die riesigen Ausmasse des Werkes (230 x 305 cm) gereizt hätten. "Auch die Platzierung ist genial", freut er sich. "Denn das Werk, zu welchem wir unsere floristische Komposition gestalten, ist das Eröffnungsbild der Ausstellung im Untergeschoss." Also: Nichts wie hin, wenn Sie vom Frühling träumen und sehen möchten, was Marc Müller und Nicole Matter beruflich "drauf haben". Übrigens, die florale Interpretation, die die beiden Floristen 2015 zum Werk "Kranenburg" von Franz Gertsch schufen, bestand aus stabilisierten Rosenblättern und fand grossen Anklang.



Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Lust auf Frühling? Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Blumen für die Kunst in Aarau, 8.-13. März 2016Blumen für die Kunst in Aarau, 8.-13. März 2016Blumen für die Kunst in Aarau, 8.-13. März 2016

Fleurop Shop Uster: Kunden lieben ihn, Profis sind neugierig

Fleurop Shop, UsterFleurop Shop, UsterFleurop Shop, Uster

Wie kam man im April 2011 dazu, in Uster einen Fleurop Shop zu eröffnen, wo sich doch in der Schweiz über 400 und weltweit gar über 50'000 Partnergeschäfte um das Wohl von Fleurop-Kunden kümmern? Ganz einfach. Der Flagship-Store in Uster bietet Fleurop eine Plattform, um Produktneuheiten zu testen, das Sortiment zu verbessern und Kundenreaktionen am eigenen Leib zu erfahren. Weitere Themen sind Ladengestaltung, Akquise und betriebswirtschaftliche Abläufe, die sich hier hinterfragen und optimieren lassen.

Fleurop Shop, UsterFleurop Shop, UsterFleurop Shop, Uster

Der Shop ist also einerseits ein ganz normales Blumengeschäft. Gleichzeitig fungiert er aber auch als eine Art "Teststation", weil die im Pilot-Betrieb gemachten Erfahrungen analysiert und an die Fleurop-Partner weitergegeben werden. Trotz dieses Mehraufwands stellen sich dem Shop aber die gleichen Anforderungen wie jedem gewöhnlichen Blumenfachgeschäft. Fleurop-CEO Jörg Beer bringt es auf den Punkt: "Der Betrieb muss rentieren. Denn er erhält von Fleurop langfristig keine finanzielle Unterstützung, sondern muss unternehmerisch auf eigenen Füssen stehen."

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Keine Zeit für einen Besuch im Blumengeschäft? Zu unserem Shop geht's HIER.

Fleurop Shop, UsterFleurop Shop, Uster

Marc Müller - Ästhet und Trendsetter

Marc Müller Flerop ShopFleurop Shop Hund BubuMarc Müller Fleurop Shop

Geschäftsführer des Fleurop Shops Uster ist Marc Müller. Er ist mit Leib und Seele Florist. Mit viel Kreativität hat er 2008 an der Schweizer Meisterschaft der Floristen den ersten Platz erreicht und nahm 2015 für die Schweiz am Interflora Weltcup in Berlin teil. Mittlerweile gehört er zu den Besten seines Faches. Seine Liebe zu Blumen und Pflanzen hat er schon früh entdeckt. "Als Kind habe ich oft Blumen gepflückt und sie meiner Mutter geschenkt", meint er schmunzelnd. Zudem habe er auch gerne in Mutters Garten mitgearbeitet. Er ist überzeugt, den grünen Daumen von ihr "geerbt" zu haben. Für ihn stand jedenfalls schon im Teenageralter fest, dass er Florist werden wollte. Auf die Frage, was ihn am Beruf fasziniert, antwortet Marc Müller: "Ich liebe es, mich täglich mit Blumen und Pflanzen zu beschäftigen, kreativ zu sein und etwas Ästhetisches zu schaffen." Hinzu komme der Kontakt zu den Kunden. Es sei spannend, auf deren Wünsche einzugehen. Zudem bereite er andern Menschen mit seinen Kreationen auch gerne Freude. Marc Müller ist immer auf der Suche nach neuen Ideen und Herausforderungen. Deshalb ist er Mitglied des Kreativteams BlumenPuls des Schweizerischen Floristenverbands. Dieses spürt weltweit neue Branchentrends auf, analysiert diese und adaptiert sie - falls sinnvoll - für den Schweizer Markt.

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Getreide im SandPfauenfedern

Nicole Matter - immer am Puls der Zeit

Nicole Matter Fleurop ShopNicole Matter Fleurop ShopNicole Matter Fleurop Shop

Nicole Matter unterstützt Marc Müller als stellvertretende Geschäftsführerin des Fleurop Shops. "Ich liebe das Kreative an meinem Beruf sowie die Herausforderung, Wünsche und Geschmack meiner Kunden zu erspüren und die richtige gestalterische Antwort darauf zu geben", sagt Nicole Matter. Aber natürlich sei es auch schön, den eigenen Stil ausleben zu können. "Ich finde es aufregend, mich ständig weiter zu entwickeln, immer am Puls der Zeit zu bleiben und fortwährend andere Ausdrucksformen zu finden." Das ist vielleicht ein Grund für Nicole Matters Engagement im Beruf: Die Weiterbildung zur Meisterfloristin beispielsweise, ihr Einsatz als Prüfungsexpertin im Aargau, die Teilnahme an nationalen Berufswettkämpfen wie z. B. der Regioflor im Aargau (sie ging als Siegerin hervor) oder die erfolgreiche Bewerbung als stellvertretende Geschäftsführerin des Fleurop-Shops in Uster. "Für mich hat es etwas Unwiderstehliches, nichts als gegeben hinzunehmen, sondern in jeder Beziehung ständig über neue Wege nachzudenken und diese dann teils auch zu gehen."

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Fleurop Shop WerkstückFleurop Shop GlasFleurop Shop Werkstück für Ostern

Der Fleurop Shop Uster ist auch Event Location

Fleurop Shop FrontFleurop Shop SchaufensterFleurop Shop TischFleurop Shop Lampen

Von einem Flagship-Store erwarten Kundinnen und Kunden, dass er sich so quasi als "Mutter aller Blumengeschäfte" präsentiert. Entsprechend bietet der Fleurop Shop Uster nicht nur (fast) alles, was blüht, sondern auch trendige Accessoires sowie kreative Floristik. Selbst auf die Innenarchitektur wurde geachtet. Denn diese ist zurückhaltend modern und doch exklusiv. Das erklärt, weshalb die Lokalitäten des Fleurop Shops Uster von Kundinnen und Kunden immer wieder für spezielle Feste wie Jubiläen, Geburtstage, Hochzeiten usw. gemietet werden. Bekannt ist der Fleurop Shop aber vor allem für seine eigenen Events. Denn ob Valentins- oder Muttertag, Herbst oder Advent: Hier werden Anlässe geboten, die man nicht vergisst. Ganz egal, ob es da um Frühling und Tulpen geht, Ostern für Kinder, "Weinseliges" im Herbst oder weihnachtliche Traumfabriken.

Fleurop Shop Laden innenFleurop Shop innenFleurop Shop mit LaterneFleurop Shop Lounge

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Workshops für wissensdurstige Fleurop-Partner

Partnerkurse im Fleurop Shop, UsterPartnerkurse im Fleurop Shop, UsterPartnerkurse im Fleurop Shop, Uster

Auch die Erwartungshaltung der Fleurop-Partnergeschäfte gegenüber dem Fleurop Shop ist gross.

Partnerkurse im Fleurop Shop, UsterDenn weil er für sie vor allem eine Teststation für Produkteneuheiten sowie betriebswirtschaftliche Abläufe ist, sind sie neugierig. Viele besuchen den Flagship-Store in Uster regelmässig, andere nehmen im Fleurop Shop an Workshops teil. Diese dienen nicht nur dem Erfahrungsaustausch, sondern vermitteln viel Know-how. So wurde z. B. das Gestalten eines zeitgemässen Internetauftritts und Webshops thematisiert, oder das professionelle Fotografieren von floristischen Werkstücken. Aber nicht nur. Denn inzwischen können Fleurop-Partner kostenlos auf die unterschiedlichsten Unterlagen zurückgreifen, wie z. B. auf Marktbearbeitungspläne, Eventbeschriebe und Vorlagen für Einladungen, um nur einige zu nennen. Kurz: Der Fleurop Shop in Uster ist zwar ein Blumengeschäft. Aber einen Teil seiner Kreativität und Arbeitskraft steckt er in Projekte, bei denen er sich immer bewusst sein muss, dass sie nicht nur für den Fleurop Shop Uster stimmen müssen, sondern auch für die andern Fleurop-Partner in allen Sprachregionen der Schweiz.

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Partnerkurse im Fleurop Shop, UsterPartnerkurse im Fleurop Shop, UsterPartnerkurse im Fleurop Shop, Uster

Arbeits- und Ausbildungsplätze im Fleurop Shop: Bekenntnis zur Branche

Fleurop Shop AusbildungFleurop Shop Ausbildung

Bei der Wahl des Standortes für den Shop ergab sich 2011 für Fleurop eine einmalig gute Gelegenheit. Als sich nämlich für das alteingesessene Partnergeschäft "Blumen Ryffel" keine Nachfolgeregelung fand, wurde es von Fleurop übernommen, umgebaut und wird nun seit 2011 als Flagship-Store in neuer Form weitergeführt. So trägt Fleurop auch bei, Arbeitsplätze im Blumenfachhandel zu sichern. Durch die Ausbildung von Lehrlingen im Shop wird zudem der Branchennachwuchs gefördert. Fleurop-CEO Jörg Beer ist überzeugt, dass der Pilot-Betrieb auch diesbezüglich eine Bereicherung für die Branche darstellt und neue Impulse gibt.

Zur Homepage des Fleurop Shops in Uster geht's HIER.

Blumen in alle Welt überbringen wir HIER.

Fleurop Shop AusbildungFleurop Shop Ausbildung